Unser Behandlungsspektrum

In der Klinik für Rehabilitation werden stationäre und ambulante medizinische Leistungen zur Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung nach orthopädischen Operationen und zur konservativen Behandlung von orthopädischen Krankheiten durchgeführt.

 

Behandlungsschwerpunkte

  • Nachbehandlung nach orthopädischen Operationen jeder Art, insbesondere nach Gelenkersatzoperationen, nach plastischen Weichteiloperationen und nach Wirbelsäuleneingriffen
  • Nachbehandlung nach Operationen und bei Funktionsstörungen durch Unfall- und Verletzungsfolgen, insbesondere Osteoporose bedingte Oberarm-, Oberschenkel- und Wirbelkörperbrüche
  • konservative Behandlung bei degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates, insbesondere Bandscheibenleiden
  • Nachbehandlung nach Sportverletzungen
  • Nachbehandlungen nach Amputation des Beines im Rahmen der Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln wie Prothesen
  • Nachbehandlung bei bösartigen Geschwulsterkrankungen am Bewegungsapparat

Indikationsgruppen

Indikationsgruppe 3:entzündlich-rheumatische Erkrankungen
Indikationsgruppe 4:degenerativ-rheumatische Erkrankungen,
orthopädische Erkrankungen (Z. n. Operationen)
Indikationsgruppe 10a:orthopädische Folgen bösartiger
Geschwulsterkrankungen des
Stütz- und Bewegungsapparates