Kinderorthopädie

Facharzt für Kinderorthopädie Herr Marcin Karulek

Ob sanfte, nicht-operative Therapien, schonende minimal-invasive Eingriffe oder die begleitende Versorgung mit Hilfsmitteln: Individuell auf jedes Kind abgestimmt nutzen unsere Ärzte, Pfleger und Therapeuten in jeder Phase der Behandlung hochwirksame und teils einzigartige Therapieverfahren. Unser hoher Spezialisierungsgrad macht dies möglich. So haben sich unsere erzielten Behandlungsergebnisse bereits herumgesprochen. Viele der kleinen Patienten kommen mit Ihren Eltern aus ganz Deutschland und Europa zu uns.

Kindgerechte Behandlung durch speziell angepasste Therapien

Generell haben wir unsere Behandlung in erster Linie dem Bedürfnis der Kinder angepasst zum Beispiel durch:

  • Schmerzarme Behandlung durch effektive Schmerztherapie.
  • Vermeiden des schmerzhaften Fädenziehens durch Verwendung von selbst auflösendem Fäden
  • Anwendung durchsichtiger Hydrokolloid-Pflaster oder spezieller Reißverschluss-Verbände, die man nicht alle zwei Tage wechseln muss
  • Kurze Liegezeiten durch den Einsatz von ultraleichtem Kunststoffgips
  • Angenehmer Aufenthalt für Eltern und Kind durch Mitaufnahme eines Elternteils auf der Station
Behandlungsschwerpunkte

Neben angeborenen oder erworbenen Bewegungsstörungen und die hierdurch verursachenden Lähmungen, Spastiken und Muskelkontraktionen behandeln wir:

  • Frühkindliche Hirnschädigungen (Infantile Cerebralparese, ICP)
  • Fortschreitenden Muskelschwund (Muskeldystrophie Typ Duchenne)
  • Spinale Muskelathrophie
  • Zustand nach Schädel-Hirn-Trauma
  • Erbliche und chronischen Nervenerkrankungen (Hereditäre Motosensorische Neuropathie, HMSN)
  • Glasknochenkrankheit (Osteogenesis imperfecta)
  • Gutartige Knochen- und Knorpeltumore (multiple Osteochondrome)
  • Offener Rücken (Spina Bifida)
  • Angeborene Gelenksteife (Arthrogryposis multiplex congenita)
  • Angeborene Bindegewebsschwäche (Marfan-Syndrom)

Bei der operativen Verlängerung einer verkürzten Sehne oder eines Muskels oder bei korrigierenden Fuß-Operationen wenden wir so oft wie möglich schonende minimal-invasive OP-Techniken an. Muskeln und Sehnen werden dabei kaum und so wenig wie möglich verletzt. Die Wunden heilen deshalb schneller, verursachen weniger Schmerzen und Ihr Kind kann früher nach Hause entlassen werden.

 
 
Behandlungskonzept

Unser Behandlungskonzept ist abgestimmt auf die Kinder. So ruht die Therapie von Bewegungsstörungen und den damit verbundenen Folgen wie Lähmungen, Spastiken und Muskelkontrakturen in unserer Kinder- und Neuroorthopädie auf drei Säulen:

  • sanfte, aber hocheffektive konservative Therapie
  • gezielte, chirurgische Eingriffe und
  • begleitende Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln.

Mit diesem ganzheitlichen Ansatz können wir den Therapieplan ganz individuell auf unsere kleinen Patienten abstimmen – je nach Art und Schwere der Symptomatik und abhängig von den Bedürfnissen und Wünschen der Kinder und Ihnen als Eltern. Dabei arbeiten bei uns erfahrene Ärzte verschiedener Fachrichtungen, Physio- und Ergotherapeuten sowie Orthopädiemechaniker in einem interdisziplinären Behandlungsteam Hand in Hand zusammen.

Sprechstunde Kinderorthopädie

Facharzt für Kinderorthopädie Herr Marcin Karulek

Sie benötigen: Überweisung eines Orthopäden
Terminvergabe nach Vereinbarung unter: (+49) 035891 42-270

Sprechstunden in Schulen und Wohnheimen für körperbehinderte Kinder

Unsere Experten kommen aber auch zu Ihnen! Denn wir kooperieren deutschlandweit mit zahlreichen Schulen und Wohnheimen für körperbehinderte Kinder und bieten dort regelmäßig Sprechstunden an. So sind auch erste Vorstellungstermine außerhalb unserer Klinik möglich, um den Kindern eine weite Anreise zu ersparen.